Einlagerung und Lagerung

Das erfahrene, fest angestellte Lagerpersonal sorgt für eine fehlerfreie und schnelle Abfertigung Ihrer Tiefkühlladung, die sowohl in loser Schüttung als auf Paletten angeboten werden kann. Nach einer sorgfältigen Eingangskontrolle, ggf. mit optionalen Fotos der Ladung, und mithilfe von State of the Art- und eigenständig entwickelten, integrierten Vorrats- und Managementsystemen von Antwerp Cold Stores wird Ihren Waren ein jeweils geeigneter Standort in den Tiefkühlzellen zugeordnet. Während der Eingangskontrolle können Qualitätskontrollen durchgeführt werden und können Proben entnommen werden und an Labors geschickt werden. Ihre Waren können unter Zollaufsicht, im Umsatzsteuerlager mit Fiskalvertretung oder als freie Güter eingelagert werden. Wenn nötig, können Waren auch in Quarantäne aufbewahrt werden.

Spezialistische Dienstleistungen

Antwerp Cold Stores bietet ein breites Spektrum an zusätzlichen spezialistischen Dienstleistungen an, die es Ihnen erlauben, Tiefkühlladungen neu zu verpacken und/oder diese zu etikettieren, bevor sie geladen oder im Tiefkühllager eingelagert werden.

Auslagerung

Auf der Grundlage Ihrer Auslagerungsaufträge werden alle Paletten vor dem Beladen mit SSCC-Etiketten versehen, mit denen eine 100%-ige Nachverfolgung garantiert ist.

Expeditionsdienstleistungen

Antwerp Cold Stores bietet ein breites Spektrum an Expeditionsdienstleistungen an, mit denen Nutzer des Food-Clusters in der Lage sind, innerhalb Europas einen Vertrieb von A bis Z oder eine Umschlagsanlage für den Export zu verwalten. Erfahrene Dossiermanager kümmern sich um eine vollständige Abfertigung Ihrer Import- und Exportsendungen. Alle erforderlichen Zollpapiere werden von Antwerp Cold Stores unter einer Zollgarantieregelung ausgestellt. Beim Umschlag im Tiefkühllager werden Container zu günstigen Tarifen von einem zum anderen Containerterminal transportiert. Eigene Kai-Spediteure bieten proaktive Unterstützung bei den Veterinär- und Pflanzenschutzprüfungen, die an der Grenzkontrollstelle vorgenommen werden. Ihre Tiefkühlladung kann außerdem direkt in Containern oder nach dem Umschlag mit Tiefkühlwagen transportiert werden, wenn die zurückzulegende Distanz dies rechtfertigt.

Technologie

Das auf die konkreten Anforderungen abgestimmte und entsprechend entwickelte Lagerverwaltungssystem ist vollständig ausgerichtet auf die Abfertigung von Lebensmitteln, wobei entscheidende Informationen wie zum Beispiel Haltbarkeitsdaten und Nachverfolgbarkeit eher unter die Stammdaten als unter Optionen fallen. Bei der Ein- und Auslagerung kommt modernste Scantechnologie zum Einsatz, die es möglich macht, relevante Informationen in Echtzeit in der Cloud zu registrieren. Die Scanner, die in der Transitzone eingesetzt werden, in der die Ein- und Auslagerung stattfindet, verfügen außerdem über eine Kamerafunktion, mit der es möglich ist, die Waren während des Scanvorgangs zu fotografieren.
Die Systeminfrastruktur basiert voll und ganz auf dem Prinzip, 100%-ige Nachverfolgbarkeit garantieren zu können, und ist im Dossierverwaltungssystem integriert, das in der Lage ist, auch zukünftige Marktanforderungen im E-Commerce-Bereich zu erfüllen.

Normen und Lizenzen

Antwerp Cold Stores misst Qualitätsnormen besondere Priorität bei und arbeitet auf der Grundlage des HACCP-Standards. Außerdem hält das logistische Cluster die erforderlichen Lizenzen, um organische Produkte abfertigen und aufbewahren zu dürfen. Das gesamte logistische Cluster ist zudem bei der Food and Drug Administration und bei der USDA registriert, sodass Handel mit den Vereinigten Staaten, sprich Ein- und Ausfuhr von Waren in dieses Gebiet, möglich ist.

Containerbetrieb

Antwerp Cold Stores verfügt über einen eigenen Parkplatz mit zwanzig Kühlcontainer-Anschlüssen, die es Nutzern des Clusters oder den von diesen angestellten Spediteuren erlaubt, Kühlcontainer anzuschließen, bevor diese behandelt oder zu Containerterminals transportier werden. Diese Option ermöglicht signifikante Einsparungen. Des Weiteren verfügt das Cluster über vollständig automatisierte Brückenwaagen, die den Systemen von Schiffsagenturen und Containerterminals konform der SOLAS-Rechtsvorschriften auf elektronischem Wege Bericht erstatten kann.